Ego-Perspektive

mslf

Rein Privat:

Der Erfinder von Lichtspieler, namentlich Steffen Klumpp, ist ungefähr Dreißig, dafür aber schon ziemlich grau auf dem Kopf.
Wohnhaft, geboren und aufgewachsen ist Herr K. im schönen Stuttgart.
S. ist großer Filmfan (klug geschissen: Cineast), spielt seit Grundschuljahren Videospiele, liest gelegentlich viel und ist in den letzten Jahren zum gesellschaftlichen Spieler (nicht
zweideutig: Brettspieler) geworden.
Andere Neigungen sind gutes Bier und Rotwein, alte Musik und Sport. Letzteres mit Hang zum Masochismus, denn S.K. ist seit dem 4. Lebensjahr stets hoffender VfB-Fan.

Etwas Berufliches:

Steffen Klumpp ist seit 2010 ausgelernter Physiotherapeut.
Nach einem kurzem Intermezzo in Kiel ging es die darauf folgenden Jahre in Stuttgart weiter.
In seiner Heimatstadt betreute er u.a. das jährlich stattfindende Weißenhof-Turnier, die Jugend des SV Stuttgarter Kickers und etliche interessante und nette Patienten.
Von Oktober 2014 bis März 2015 war er freischaffender Therapeut, bis er im April 2015 die erste eigene Praxis in Bad Kreuznach eröffnete.
Im Januar 2018 trat Steffen die Rückkehr nach Stuttgart an, wo er seither als leitender Physiotherapeut in einer Praxis in Stuttgart-Vaihingen tätig ist.
Seit 2016 betreibt Steffen Klumpp zudem mit seinem Vater eine Unternehmensberatung für Therapeuten.